Motorrad-Ausflüge rund um die Ammergauer Alpen
Deutschland - Oberammergau  14.06.2015 - 17.06.2015

Gerhard Salzburg
Rund um die Ammergauer Alpen gibt es einige schöne Motorradstrecken. Oberammergau ist ein idealer Startpunkt für Tagesausflüge. In der Umgebung gibt es einige sehenswerte Ausflugsziele die gut mit dem Motorrad, aber auch mit anderen Fahrzeugen erreichbar sind.
GERHARDS UNTERKUNFT
Parkhotel am Soier See
(*) (*) (*) (*) (*)
GERHARDS URLAUBSBUCHUNG
Anreise via
Sonstiges
Unterkunft via
booking.com
GERHARDS ANREISE
zu Hause Oberammergau
Die Gegend rund um die Ammergauer Alpen ist ideal für Motorradausflüge. Im Süden führen interessante Routen auch über die Grenze nach Österreich.
Zentraler Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region ist Oberammergau.
Der Ort Oberammergau ist für die Passionsspiele und auch die Lüftlmalereien bekannt.
Durch die besondere Art der Malerei entsteht ein dreidimensionaler Effekt.
Rund um Oberammergau gibt es einiges mit dem Motorrad zu entecken. Lust auf eine Entdeckungstour? Die beeindruckende Ammertal-Brücke bei Echelsbach befindet sich südlich von Oberammergau.
Unsere erste Etappe führt zur Wieskirche in Steingaden.
Die Wieskirche ist schon von weitem zu sehen.
In der Kirche siehst Du Gold und Prunk, das Gotteshaus ist im Stil des Rokoko erbaut.
Wenn Du etwas Ruhe suchst schau zur Scheibum. Hier bricht die Ammer durch die Felsen.
Eine andere Möglichkeit zu entspannen ist die Fahrt mit der Hörnle Schwebebahn.
Bei der betagten Sesselbahn schweben Fahrgäste noch "fußfrei" - ohne Fußstützen. :-)
Oben angekommen führt ein Fußweg hinauf zum Gipfel.
Ich habe grad keine Lust zum wandern und genieße einfach das tolle Panorama.
Bei einer Motorrad-Tour rund um die Ammergauer Alpen kommen wir auch beim berühmten Schloss Neuschwanstein vorbei.
Von Neuschwanstein kannst Du über Reutte und entlang des Plansees zu einem anderen, beeindruckenden Schloss fahren.
Beim Schloss Linderhof ist ein Zwischenstopp Pflicht!
Linderhof war das Lieblingsschloss König Ludwigs II.
Hungrig? Mein Tipp ist das Gasthaus Schleifmühle für klassisch bayerische Küche. Hier gibt's auch ein Museum.
Für mich darf's ruhig ein bisschen deftiger sein. Vor allem nach einem langen Motorrad-Tag. :-)
Im Parkhotel gönne ich mir dann noch ein Moorbad. Ein herrliches Gefühl, als würde ich in der Wanne schweben.
#gatsch!
Nach dem Moorbad werde ich kuschelig eingepackt. Perfektes Programm zum Entspannen. So werde ich für den nächsten Motorrad-Tag wieder fit. :-)